Pantopia Festival Vol. 04

Es ist wieder soweit: Das PANTOPIA FESTIVAL Vol.04 geht in die nächste Runde und präsentiert in Oberschöneweide erneut zahlreiche junge und internationale Künstler:innen, deren interdisziplinäre Arbeiten auf dem ehemaligen AEG-Gelände rund um die SPREEHALLE erlebbar werden.

An drei Tagen habt Ihr die Chance außergewöhnliche Performances, interaktive Sound- und AI-Installationen, mehrere Ausstellungen und natürlich ganz viel Musik zu erleben. Jenseits von Genregrenzen oder Disziplinen haben wir ein Programm aus über 20 Veranstaltungen für euch zusammengestellt, das vielfältiger nicht sein könnte. Lasst euch von den Klängen umschließen, den Visuals hypnotisieren und von der pantopischen Atmosphäre durch Oberschöneweide tragen.

Mit dabei sind: Johanna Diehl & Raphael Sbrzesny, Deva Schubert, Maximilian Marcoll, Schulz und Söhne, Marc Sinan Company, Oğuz Büyükberber, James Banner, Cansu Tanrıkulu, Max Andrzejewski, Declan Forde, Jelena Kuljić / WHIM, Chris Ziegler, Meredith Thomas, Ilja Mirsky, Leonid Berov, Gunter Lösel, Nikolaus Völzow, Nemo Lienau, Marlon Nikolai, Felix Keiler, Sergio Ben Mario, Diebo/Trueoutcast, Fr1tz Elsmann, Marija Karimova, Dissy, P.Vanillaboy, Carlo Karacho, F3RD und Torn Palk.

Täglich ab 12 Uhr bei freiem Eintritt.

Am Samstag vereinen sich das PANTOPIA FESTIVAL Vol.04 und das Brückenfest am Kaisersteg zu einem großen gemeinsamen Happening und bringen den gesamten Kiez in Bewegung.

Niemand sollte diesen wilden Mix aus Konzerten, Performances, Installationen, Ausstellungen und DJs verpassen!

 

Das PANTOPIA FESTIVAL Vol. 04 ist ein Projekt der Marc Sinan Company und Ymusic und findet im Rahmen des Kultursommerfestivals Berlin 2023 statt.

In Kooperation mit dem Orchestra della Svizzeria italiana, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und den Bezirk Treptow-Köpenick. Mit freundlicher Unterstützung von: Industriesalon e.V., Reinbeckhallen, rb12 Collective, basecamp, Kiosk Schönewelle, Studio Alicja Kwade und Café Schöneweile.