Verschoben auf 22.-24.01.2021ENDLESS PLEASURES - SURVIVAL

Eine transmediale Installation mit der Marc Sinan Company, dem Ensemble ConTempo Beijing, den Dresdner Sinfonikern, sowie Rike Schuberty und Ulrike Langenbein.

ENDLESS PLEASURES gibt es auch in der Pandemie: Den Traum von einer Liebe, die den Tod überwindet. Doch was passiert eigentlich, nachdem Orpheus Eurydike für immer verloren hat?

In Marc Sinans zeitgenössische Variation ist die Liebe keine metaphysische, sondern ihr Sieg besteht schlicht im Überleben, im Weitermachen nach dem Verlust. SURVIVAL heißt die transmediale Musikperformance deshalb. Und sie widmet sich  der hochaktuellen Frage, wie Zusammensein trotz Entfernung möglich ist.

Karten erhalten Sie an der Abendkasse für 10 €, ermäßigt: 8 €.
Aufgrund der Corona-Pandemie bitten wir um verbindliche Anmeldungen unter info@spreehalle.berlin