Spreehalle Berlin

Musik. Kunst. Performance.

Berlin spannt die Flügel aus. Tief im Süd-Osten der Stadt ist ein neuer Raum für Kunst- und Kulturschaffende entstanden. Unmittelbar an der Spree gelegen im Bezirk Treptow-Köpenick befindet sich das ehemalige Transformatorenwerk der AEG. Musiker, Künstler und Fotografen haben hier eine neue Heimat gefunden. Ausstellungen, Galerien und Konzerte ziehen immer mehr kunstinteressierte Besucher an und füllen das ehemalige Industrieareal mit neuem Leben. Ein perfektes Umfeld für innovative Projekte!

Die Spreehalle Berlin ist ein Teil dieses Gebäudeensembles, das um 1910 von namhaften Architekten wie Peter Behrens und Ernst Ziesel entworfen und erbaut wurde. Modernisiert und saniert hat den sandfarbenen Klinkerbau das renommierte Architektenbüro Feilden Clegg Bradley Studios, London – in Zusammenarbeit mit dem bekannten Musiker und Fotografen Bryan Adams.
Für die erfolgreiche Umsetzung Historie mit der Moderne zu verbinden, erhielt die Spreehalle 2018 den Otto-Borst-Preis für Stadterneuerung und wurde im gleichen Jahr für den BDA Architektur Publikumspreis vorgeschlagen.

Wir freuen uns, mit Projekten in der Spreehalle unseren Beitrag für ein lebendiges und inspirierendes Kunstareal zu leisten!

Berlin spannt die Flügel aus. Tief im Süd-Osten der Stadt ist ein neuer Raum für Kunst- und Kulturschaffende entstanden. Unmittelbar an der Spree gelegen im Bezirk Treptow-Köpenick befindet sich das ehemalige Transformatorenwerk der AEG. Musiker, Künstler und Fotografen haben hier eine neue Heimat gefunden. Ausstellungen, Galerien und Konzerte ziehen immer mehr kunstinteressierte Besucher an und füllen das ehemalige Industrieareal mit neuem Leben. Ein perfektes Umfeld für innovative Projekte!

Die Spreehalle Berlin ist ein Teil dieses Gebäudeensembles, das um 1910 von namhaften Architekten wie Peter Behrens und Ernst Ziesel entworfen und erbaut wurde. Modernisiert und saniert hat den sandfarbenen Klinkerbau das renommierte Architektenbüro Feilden Clegg Bradley Studios, London – in Zusammenarbeit mit dem bekannten Musiker und Fotografen Bryan Adams.
Für die erfolgreiche Umsetzung Historie mit der Moderne zu verbinden, erhielt die Spreehalle 2018 den Otto-Borst-Preis für Stadterneuerung und wurde im gleichen Jahr für den BDA Architektur Publikumspreis vorgeschlagen.

Wir freuen uns, mit Projekten in der Spreehalle unseren Beitrag für ein lebendiges und inspirierendes Kunstareal zu leisten!

Fassade Nord
Innenraum Nord
Innenraum Süd
Kran
Innenraum Ost
Innenraum Nord
Bodenelement
sh-dt-wall

Die Spreehalle Berlin ist ein ebenerdiger, sandfarbener Klinkerbau, der 1910 erbaut und vor einigen Jahren modernisiert wurde.

Der Boden der Halle besteht aus abgeschliffenem, neu verfugtem Beton, die Wände aus unverputzten Ziegeln und die Halle ist mit einer neuen Holzdecke überdacht.

Der Raum ist durch die Oberfensterkonstruktion lichtdurchflutet und damit ideal für Galerien, Events, Foto- und Filmproduktionen.

 

Maße der Halle: 210 qm
10m x 21m, Höhe 7 m

Die Spreehalle Berlin ist ein ebenerdiger, sandfarbener Klinkerbau, der 1910 erbaut und vor einigen Jahren modernisiert wurde.

Der Boden der Halle besteht aus abgeschliffenem, neu verfugtem Beton, die Wände aus unverputzten Ziegeln und die Halle ist mit einer neuen Holzdecke überdacht.

Der Raum ist durch die Oberfensterkonstruktion lichtdurchflutet und damit ideal für Galerien, Events, Foto- und Filmproduktionen.

 

Maße der Halle: 210 qm
10m x 21m, Höhe 7 m

Ab Juli 2019 Ausstattung mit Küche und Sanitäranlage – Zugang direkt über die Halle.

Strom und Starkstrom sind vorhanden, sowie eine Heizungsanlage.

WLAN ist verfügbar.

2 – 3 Parkplätze sind direkt vor der Halle vorhanden, die Anlieferung mit LKWs ist möglich.

Buchung von technischem Equipment ist optional möglich.

Catering steht auf dem gesamten Gelände zur Verfügung sowie sehr gute und fußläufig erreichbare Verpflegungsmöglichkeiten in der Umgebung.

Vermietung/Kontakt

Die Spreehalle Berlin steht für eine Vielzahl von Vermietungsmöglichkeiten zur Verfügung: Kunstveranstaltungen, Galerien, Konzerte, Ausstellungen, Foto-Filmaufnahmen, Events, Performance, Workshops uvm.

Kontaktieren Sie uns gerne und wir erstellen Ihnen ein individuelles Preisangebot.

 

Spreehalle Berlin
Reinbeckstraße 16
12459 Berlin

+49 (0) 30 98 60 83 89-10

Lage

Die Spreehalle Berlin befindet sich im Großbezirk Treptow-Köpenick, in der Reinbeckstraße 16 in 12459 Berlin.

Mit dem PKW ist die Location vom Alexanderplatz aus in ca. 25 Minuten erreichbar. Zudem gibt es eine gute Anbindung mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln, wie S-Bahn, Metrotram und Bus.

Das nächstgelegene Krankenhaus ist mit dem PKW rund 15 Minuten entfernt und Apotheken, Super- und Baumärkte sind im Umkreis gut erreichbar.

Die Spreehalle Berlin befindet sich im Großbezirk Treptow-Köpenick, in der Reinbeckstraße 16 in 12459 Berlin.

Mit dem PKW ist die Location vom Alexanderplatz aus in ca. 25 Minuten erreichbar. Zudem gibt es eine gute Anbindung mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln, wie S-Bahn, Metrotram und Bus.

Das nächstgelegene Krankenhaus ist mit dem PKW rund 15 Minuten entfernt und Apotheken, Super- und Baumärkte sind im Umkreis gut erreichbar.