Der kanadische Soundsinger und Lyriker Paul Dutton gehört zur Gründergeneration der Stimmperformer der 70er Jahre. Aus Anlass Kanadas als Gastland der Frankfurter Buchmesse 2020 entsteht entwarfen Joe Sorbara und Matthias Mainz ein Projekt mit fünf Uraufführungen und Improvisationen um Duttons Sound Poems mit Weggef hrten und Nachfolgern Duttons in einem kanadisch-deutschen Oktett.

12 Euro / erm. 8 Euro

Tickets sind ab sofort in unserem Online-Ticketshop buchbar. Resttickets sind an der Abendkasse erhältlich.

Tickets

Aurealities Ensemble:

Lina Allemano // Trompete

Christine Duncan // Extended Voice

Anil Eraslan // Cello

Matthias Mainz // Piano

Albrecht Maurer // Violine

Joe Sorbara // Schlagzeug

Samuel Stoll // Horn

Chris Tonelli // Extended Voice

Aurealities – A Tribute to Paul Dutton wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, das Canada Council for the Arts und den Musikfonds.